Technische Daten

Zur Inbetriebnahme der Fugenhexe® wird ein handelsüblicher Baukompressor von mindestens 4 m³/min bei 5-7 bar Druckluftleistung benötigt. Diesen erhalten Sie üblicherweise im Baumaschinenhandel oder in Mietparks. Die Beförderung erfolgt über eine PKW- oder LKW-Anhängekupplung.

Download Datenblatt

Technische Beschreibung und Daten:

Modell „multi“ Maße: 750 x 360 x 100 mm, mit Auswurfklappe und
Zusatzdüse für Begrenzungsfugen
(Bord- oder Anschlussfuge)
Fahrgestell vorne: 1 Hartgummirolle 360° lenkbar
hinten: 2 Hartgummirollen star
alle Räder jeweils spritzgeschützt, inkl. Achslager
Gesamtgewicht standard: 29,5 kg multi: 25,00 kg
Handführung doppelter Knickrahmen (faltbar) mit Schnellspanner
seitlich
Düsenkanalblock
(2 x 10-strahlig)
I. 1 x 10-strahlig für leichte Fugen + Cracker
II. 1 x 10-strahlig für schwere Fugen +
eine Zusatzdüse (nur multi)
Arbeitsstufe 1 STAND Düsenkanal (rechtes Einlassrohr)
für leichte und normale Fugen.
Arbeitsstufe 2 CRACKER mittige Arretierung (rechtes Einlassrohr)
für Aufbrechung und Vorreinigung der Fugen
Arbeitsstufe 3 POWER Düsenkanal (linkes Einlassrohr) für schwere Fugen und
hoher Luftdruckleistung >4 m3/min
Benutzung des „Crackers“ Besonders schwierige Fugen, sollten maximal ein- bis zweimal in der
Crackerstellung (mittige Arretierung) überfahren werden, um die
Fugenfüllungen zu brechen. Danach ist mit den Düsenkanälen I
oder II fortzufahren
Arbeitsleistung pro Tag ca. 500-800 m²
Vorteile gleichmäßig geregeltes Ausblasen bis auf die erforderliche
Fugentiefe von 30-80 mm
schonend für den Unterbau und die Standfestigkeit des Pflasters,
trockene, staubarme und spritzgeschützte Arbeitsweise
Hilfsmittel Straßenkompressor ab 4 m³/min bei 5-7 bar, Straßenbesen
oder Kehr-Saugmaschine
Bezugsquelle Verleih und Verkauf durch Baumaschinenhandel, Mietparks
oder Systempartner

Bezugsquelle:

Herstellung und Verkauf:

Optimas Machinenfabrik
H. Kleinemas GmbH
Industriestraße 12
26683 Saterland-Ramsloh
Tel. 04498-92420

Vermietung:
Mietparks und Dienstleister